Kandidatenvorstellung: Henry Ruhnke

 
Steckbrief
Name: Henry Ruhnke
Alter: 38
Wohnort: Osnabrück – Schölerberg
Beruf: Sparkassenfachwirt
Wahlbereich: 3 (Fledder, Schölerberg, Voxtrup; 301-313)
 
Wieso bin ich Pirat?
Nachdem ich die politischen Aktivitäten der Piraten im Stadtrat in den letzten Jahren interessiert verfolgte, entschloss ich mich im Frühjahr, zu einem der wöchentlich stattfindenden Stammtische zu gehen. Die lockere und offene Athmosphäre überzeugte, so dass ich auch Pirat wurde.
 
Da ich aber keine Lust habe, einfach nur Mitglied zu sein, sondern auch selbst mitgestalten möchte, habe ich mich als Kandidat für die kommende Kommunalwahl aufstellen lassen.
 

Politische Ausblicke
Finanzen
Im Stadtrat möchte ich mich insbesondere für eine nachhaltige Besserung der Finanzlage einsetzen. Dabei darf es keine Tabus geben. Letztlich müssen Einnnahmen und Ausgaben in einem gesunden Verhältnis stehen.
 
Überwachung
Der vermeintlich sinnvolle Überwachungswahn unter Zuhilfenahme von Videotechnik nimmt weiterhin zu. Kameras können Straftaten nicht verhindern. Sie helfen auch nur bedingt bei der Aufklärung. Ich halte es für wichtiger, unsere persönlichen Freiräume zu bewahren und stattdessen in unser gesellschaftliches Miteinander zu investieren und weiter zu stärken.
 
Wertstofftonne
Ich werde mich für die Einführung einer Wertstofftonne für das gesamte Stadtgebiet als Alternative für den Gelben Sack einsetzen, da ich das Prozedere der Beschaffung der Säcke und die Vermüllung der Strassen durch gerissene Säcke leid bin. Eine Wertstofftonne bietet außerdem die Möglichkeit, weitere Wertstoffe darin zu entsorgen als nur den Verpackungsmüll.