Kandidatenvorstellung: Gerhard Torges

 
SteckbriefPorträt von Gerhard Torges
Name: Gerhard Torges
Stadtrat Georgsmarienhütte Wahlbereich 2
Geburtsjahr: 1969
Wohnort: Georgsmarienhütte-Oesede
Beruf: Musiklehrer
 
Vorstellung
Mein Name ist Gerhard Torges, ich bin gebürtiger Münsterländer und 1994 zum Studium nach Osnabrück gezogen. Seit 2006 lebe ich mit meiner Familie in Oesede.
 

Zur Piratenpartei bin ich im Jahr 2009 gestoßen, als es darum ging, die Vorratsdatenspeicherung zu verhindern - was wir letztendlich auch geschafft haben.
Die Piraten stehen für mich mit ihrer gleichzeitig liberalen und sozialen Einstellung in der deutschen Parteienlandschaft immer noch einzigartig da. 
Den Menschen wollen wir größtmögliche Freiheiten gewähren und gleichzeitig dort, wo es nötig ist, auch Hilfen bereitstellen. Im Mittelpunkt steht immer der Mensch.
 
In der Kommunalpolitik interessieren mich vor allem Themen im Bereich der Infrastruktur, also z.B. der öffentliche Nahverkehr, Kultur- und Freizeitangebote für die Jugend oder auch die Schulpolitik. So plädieren wir Piraten etwa dafür, das Modell des fahrscheinlosen Nahverkehrs zu erproben.
 
Des weiteren engagiere ich mich gegen Rechtsextremismus — im vergangenen Jahr habe ich zuammen mit Roland Tapken aus Bramsche die „Aktion Arschloch!“ ins Leben gerufen, welche bundesweit große Resonanz fand.