Frühjahrsputz mit den Piraten!

Am Samstag, den 9. März 2013 fand der zweite Osnabrücker Stadtputztag statt. Hierbei beteiligte sich auch eine Gruppe Piraten mit der Unterstützung ihres Ratsmitglieds Ralf ter Veer. Gemeinsam mit den Stadtwerken wurden die Osnabrücker Bushaltestellen angefahren und von umherliegendem Müll befreit. Das Ergebnis waren zahlreiche volle Müllsäcke.
 
"Besonders als Nicht-Busbenutzer ist es wichtig, sich eine Überblick von der Situation der einzelnen Haltestellen zu verschaffen. Man bekommt so auch mal Bereiche zu sehen, an denen man sonst nur selten hinkommt", so Ralf ter Veer. "Es ist leider erschreckend, dass die Leute immer noch soviel Müll in die Natur schmeißen, obwohl doch überall Mülleimer stehen", beklagt Pirat Christian Nobis. Im Anschluss an die Sammelaktion ging es noch zur Abschlussfeier auf den Rathausplatz, wo sich viele Helfer einfanden.
 
"Die gesamte Aktion hat allen Piraten viel Spaß gemacht und es ist doch immer wieder erfreulich, wieviele Menschen an ehrenamtlichen Aktionen teilnehmen. Wir hoffen, dass sich auch in Zukunft viele Bürger für unsere Stadt einsetzen und sie damit lebenswerter machen", so Ratsmitglied und Pirat Ralf ter Veer.